Zwei Anhänger Freude: "Bewegen mit Herz e.V." überrascht Kinderdorf (2)

 
Es hätte eine große Gaudi werden sollen, der „Happy Day“ der Kraftfahrerinitiative Bewegen mit Herz im Juni. Die Corona-Pandemie hat dem bekanntlich einen Strich durch die Rechnung gemacht. Und dennoch haben es sich die fleißigen Helfer des Initiativvereins nicht nehmen lassen, den vielen Kindern aus unseren Kinderdörfern eine große Freude zu bereiten. Gleich zweimal kamen Vereinsmitglieder mit großen Anhängern vorgefahren und brachten Sachspenden in unterschiedlichsten Varianten mit. Vom sportlichen Roller über das niedliche Spielpferd bis hin zu Technikspielzeug reichte dabei das Angebot. Bedacht wurden alle Kinder, sowohl im Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Alt Garge, als auch im Albert-Schweitzer-Kinderdorf in Uslar. Kaum angekommen, wurden die Gaben sogleich an die entsprechenden Kinderdörfer weiterverteilt und die Freude nach der Ankunft war riesig. Ein ganz großes Dankeschön soll den vielen helfenden Händen des Vereins „Bewegen mit Herz“ an dieser Stelle für das unermüdliche Engagement und diese großartige Spende ausgesprochen werden.