Stiftung Kinderförderung von Playmobil fördert Albert-Schweitzer-Kinderdorf

Alt Garge Lüneburg: Alle Hände voll zu tun haben die Erziehungsprofis aus dem Albert-Schweitzer-Kinderdorf ohnehin das ganze Jahr. Doch kurz vor Weihnachten übernahmen die Pädagogen eine weitere – und wie gut informierte Kreise wissen – besonders schöne Aufgabe. Die „Stiftung Kinderförderung von Playmobil“ hat für alle Kinderdorfkinder und die Kinder, die von der Fachbegleitung Pflegestellen betreut werden, hochwertiges Playmobil-Spielzeug geliefert. Die facettenreichen Spielwelten – vom Reiterhof bis zum spannenden Baufahrzeug – zählen in deutschen Kinderzimmern zu den Klassikern und sind aus vielen Spielzeugkisten nicht mehr wegzudenken.

Dank der Stiftung Kinderförderung von Playmobil haben Kinder aus den Pflege- und den Albert-Schweitzer-Kinderdorffamilien Grund zur Freude unter dem Weihnachtsbaum.

Bild  Experten-Check im Albert-Schweitzer-Kinderdorf. Die Erziehungsleiter Britta von Bodungen Torsten Duschek packen und sortieren, damit die Geschenke pünktlich am Heiligen Abend für Freude sorgen.