Mit voller Fahrt in die Zukunft: Richtfest des Erweiterungsbaus

 
Die Altenhilfe feierte am vergangenen Freitag bei strahlendem Sonnenschein das Richtfest für ihren Erweiterungsbau. Zahlreiche geladene Gäste nahmen an der Auftaktveranstaltung in eine breiter aufgestellte Zukunft des regionalen Pflegeangebots teil. Zur Eröffnung lauschten alle Anwesenden dem Richtspruch des Zimmermanns Manfred Schulze (Karwitz), bevor Vorstandsvorsitzender Dr. Omar Mahjoub das Wort an seine Gäste richtete. Er freute sich über die zukunftsweisende Investition und dass Bleckede nun weiteren alten Menschen in der Region ein neues Zuhause im Herzen ihrer Heimat bieten kann. Pflegedienstleiterin Katrin Prüfer erzählte die eindrucksvolle Entstehungsgeschichte des Richtkranzes. Auch die Bewohner fiebern dem Erweiterungsbau entgegen und ließen es sich nicht nehmen, den Richtkranz in liebevoller Handarbeit selber zu gestalten.

Das waren schon besondere Momente für alle Anwesenden, diesen mit Herzblut gefertigten Kranz hoch oben am Gebäude zu sehen. Einrichtungsleiterin Anette Wölk hatte passend zum Richtfest ein paar Tipps parat, wie ein schiefer Haussegen wieder gerade gerückt wird und dankte allen Mitarbeitern, Nachbarn und Bewohnern für ihr Mitwirken. Musikalisch begleitete Dieter Schmidt auf dem Saxophon die kurzweilige und sehr amüsante Veranstaltung.

Zum gemeinsamen gemütlichen Ausklang trafen sich die Gäste am rustikalen Buffet mit Kartoffelsalat und Würstchen, dass selbstverständlich von der Küche der Altenhilfe gereicht wurde.

 

Hintergrund:

28 zusätzliche Pflegeplätze mit separatem Duschbad finden nach Ende der Bauarbeiten auf zwei Etagen samt Aufzug Platz in dem Erweiterungsbau. Die Gesamtfläche der Erweiterung beträgt 1.266 Quadratmeter. Das Albert-Schweitzer-Familienwerk investiert einschließlich Mobiliar rund 2,7 Millionen Euro in den Bau sowie weitere 300.000 Euro, um in diesem Zuge Umbaumaßnahmen in den bisherigen Gebäudekomplexen durchzuführen.

Insgesamt bietet die Einrichtung 72 Pflegeplätze und betreut mit dem, Ambulanten Pflegedienst 235 alte Menschen. 78 charmante Appartements stehen im Betreuten Wohnen zur Verfügung.