Bastelfreuden mit Kastanien

 
Der Herbst bringt so seine eigenen Geschenke mit: Eine Mieterin aus dem Kampmann-Haus stellte zahlreiche Kastanien zur Verfügung. Die kleinen runden Bastelstars zogen die Mitbewohner wie Magnete an und schnell wurden alle auf dem Tisch ausgebreitet. Es wurde damit gespielt und gebastelt - so zum Beispiel Kastanienketten.
Seit dem 16. Jahrhundert gelten Kastanie als magisches Schmerzmittel unter anderem gegen Rheuma, Gicht und Rückenschmerzen. Man soll dafür einfach zwei KAstanien in der Hand kreisen lassen oder sie in der Tasche behalten. Es gibt allerdings auch Kulturkreise, in denen man eine Kastanie in der Geldbörse versteckt. Sie soll bewirken, dass sich das Vermögen dadurch vermehrt. Einen Versuch kann es das doch wert sein....
 
WebbildKastanienaufTischWebbildKastanienkette