Ich bin in der Pflege, weil...

Für Menschen da sein zu können und ihnen die helfende Hand zu reichen, ist ein Hauptmotivationsfaktor für die Berufsausübung im Bereich der Pflege. Anna Betke arbeitet seit 2012  als Verwaltungsfachkraft in der Altenhilfe in Bleckede. Sie ist eine wichtige Ansprechpartnerin für die Bewohner und hat immer ein offenes Ohr: „ Besonders im Empfangsbereich sind wir eine ganz bewusste Anlaufstelle für viele. In der Verwaltung leisten wir keine körperliche Pflege. Doch tut es gut zu sehen, wie es die Seele unserer Bewohner pflegt, wenn sie auf ein offenes Ohr treffen und in einen Dialog treten können. Manchmal sind es nur kleine Hilfestellungen, manchmal geben wir Orientierung, oft setzen wir auch zur Problemlösung an. Aber immer haben wir den Menschen im Blick“ betont Anna Betke. In der Altenhilfe folgt man einem ganzheitlichen Ansatz. Das ist es auch, was sie überzeugte, in der Pflegeeinrichtung tätig zu werden. Der Kontakt mit und für den Menschen, war die größte Motivation. Anna Betke ist überzeugt: „Die Freude in den Augen der Bewohner zu sehen, wenn man ihnen etwas Gutes getan hat, ist ein fabelhafter Lohn.“