Seit 25 Jahren Dozentinnen an der BBS Uslar

Die Schulleiterin Malica Belbouab dankte beiden Kolleginnen für ihr Engagement in der Ausbildung der Schüler und Schülerinnen und überreichte Blumensträuße sowie individuell gestaltete Bildcollagen aus 25 Jahren Unterrichtstätigkeit. Darüber hinaus betont sie die besondere Fähigkeit beider Jubilarinnen, neben einer kompetenten und lebendigen Wissensvermittlung an die Auszubildenden auch das Schulleben aktiv mit zu gestalten.

Elisabeth Peschke hat ihre Ausbildung zur Altenpflegerin 1991 in der ersten Altenpflegeklasse der berufsbildenden Schulen Uslar absolviert. Sie unterrichtet die Themen Betreuung, Berücksichtigung und Gestaltung des Lebensumfeldes sowie kultursensible Pflege. Als Kinästhetik-Trainerin schult sie die Schüler und Schülerinnen in der Beobachtung und Unterstützung der Bewegung. So kommen die Klassen in den Genuss vieler praktischer Übungen und können diese selbst ausprobieren.

Frau Dr. Sabine Spiess unterrichtet die Fächer Anatomie und Physiologie, sowie Krankheitslehre an unserer Fachschule Heilerziehungspflege und an unseren Berufsfachschulen Altenpflege und Pflegeassistenz. Sie gestaltet ihren Unterricht anschaulich und handlungsbezogen. Anschauungsobjekte und Modelle zum Anfassen, die sie immer mal wieder mit in den Unterricht bringt, sind eine willkommene Abwechslung. Für den Schulbetrieb sind beide Lehrkräfte unentbehrlich. Nicht nur auf ihre Ideen und ihr Engagement wird bei der BBS Uslar wert gelegt, auch ihr Gespür für die Schüler und Schülerinnen und deren Bedürfnisse sowie die daran angepasste Unterrichtsgestaltung sind bedeutsam.