Tano - Tagesstätte Northeim


Die Tagesstätte Northeim ist ein teilstationäres Angebot im Rahmen der Eingliederungshilfe für volljährige, psychisch erkrankte oder seelisch behinderte Menschen im Landkreis Northeim. Die Übernahme der Kosten für den Besuch der Tagesstätte kann beim zuständigen Sozialhilfeträger beantragt werden. Bei der Antragstellung sind wir gern behilflich.

Ausgangspunkt unseres Wirkens ist der Klient.
Seine Interessen, Bedürfnisse und die
Belastungen, denen er ausgesetzt ist, sind das Maß der Dinge.

fotos tano 02 fotos tano 04 fotos tano 05


Die Tagesstätte liegt im Zentrum der Stadt und in der Nähe des Bahnhofs. Sie können uns gut zu Fuß, per Bus oder Bahn erreichen. Bei ungünstigen Anfahrtsbedingungen bieten wir Ihnen einen Fahrdienst.

Insgesamt können wir Ihnen in der Tagesstätte 23 Besucherplätze zur Verfügung stellen. 

Sollten Sie Sich für das Angebot der Tagesstätte interessieren, vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Informationsgespräch mit uns.

Ein erstes Kennenlernen unserer Tagesstätte ist im Rahmen von zwei Probetagen möglich.

Die Tano bietet keine festgelegte Angebotsstruktur, sondern verändert ihre Angebote mit den Klienten. Unter Anleitung wird nur dort gearbeitet, wo dies fachlich erforderlich ist. Die Klienten werden gemäß ihrer Kompetenzen eingebunden.

Orientierung und Begleitung
richten sich an den Bedürfnissen des Einzelnen aus. Hier werden individuelle Themen bearbeitet.

Orientierung
Ich komme in Ruhe an und kann mich ohne Angst fragen:
• Was will ich?
• Was brauche ich?
• Was kann ich?

Begleitung
• Welche Ziele habe ich und wie kann ich sie erreichen?
• Befinde ich mich auf dem für mich richtigen Weg?

Hier finde ich Unterstützung und Hilfestellung
bei Problemen.

Angebote
• Was interessiert uns?
• Wo liegen unsere Alltagslernfelder und Bedürfnisse?

Die miteinander verknüpften Themen machen neugierig. Wir lernen viele Aspekte eines Themas kennen und können uns mit unserem Wissen einbringen.

Die Tano kann als Hafen verstanden werden, der als Ausgangspunkt, Zwischenhalt oder auch Rückzugsort für die Klienten wahrgenommen werden kann.

Jeder Klient entscheidet, wann er seine nächsten Schritte führt und wohin sie ihn führen sollen.


Hier finde ich verlässlichen Raum für Ruhe, Gespräche, Aktivität und Unterstützung:
• Gemeinsamer Tagesbeginn
• Gemeinsamer Wochenabschluss
• Gemeinsames Tun

Die Mitarbeiter der Tano gehen im Rahmen von Orientierung und Begleitung mit mir auf Spurensuche, unterstützen mich bei der Teilnahme der von mir ausgesuchten Angebote, sprechen mit mir über das Erlebte und über das, was ich zukünftig möchte.

Das Rehagruppen-Programm
ist ein separater Baustein der Wegbegleiter, der von den Tano-Klienten bei entsprechendem Potenzial und Interesse genutzt werden kann und auf der Basis gemeinsamer Interessen fußt.

Öffnungszeiten der Tano
Montag bis Donnerstag
von 8:30 bis 15:00 Uhr und
Freitag von 8:30 bis 13:00 Uhr

Ansprechpartnerin
Kristin Birle, Bereichsleiterin
Bahnhofstraße 26, 37154 Northeim

Tel.: 0 55 51 / 97 73 19
Fax: 0 55 51 / 97 73 17

birle(at)familienwerk.de

Weitere Informationen erhalten Sie in unserem Flyer. Einfach klicken und downloaden.

thumb flyer tano