Kondolenzspende

Tief ist der Schmerz über den Verlust eines geliebten Lebenspartners, eines nahen Angehörigen oder eines Freundes. Was bleibt sind viele gute Erinnerungen an einen lieben Menschen.
Es ist gut, wenn viele Menschen diesen schweren Moment der Trauer teilen. Doch Blumen verwelken schnell. Vielleicht hilft es bei der Bewältigung der Trauer, etwas Gutes zu bewirken.
Viele Menschen verfügen bereits zu Lebzeiten, anstelle von Blumen und Kränzen eine besonders förderungswürdige Organisation zu bedenken. Eine Kondolenzspende schenkt Kindern in Not eine echte Zukunftsperspektive.

Gern bieten wir unsere Hilfe an:

• Informieren Sie uns über Ihr Ansinnen, unsere Organisation zu bedenken.
• Weisen Sie bitte bereits in der Taueranzeige auf die Kondolenzspende hin.
• Benennen Sie darin das Spendenkonto und ein „Stichwort“, damit wir die Spenden eindeutig dem Spendenzweck zuordnen können.
• Nach Abschluss der Spendenaktion übermitteln wir der Trauerfamilie eine Spenderliste und den Spendenbetrag.
• Wenn uns die Anschriften der Spender vorliegen, dann versenden wir gern - wenn Sie es wünschen - Dankschreiben und Zuwendungsbestätigungen.


Unsere Bankverbindung:

Kreis-Sparkasse Northeim
IBAN: DE18 2625 0001 0070 0004 92
BIC: NOLADE21NOM

 

PoehlmannHaben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Alexandra Pöhlmann, Mitglieder- und Spenderbetreuung
Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V.

Jahnstraße 2, 37170 Uslar

Tel.: 05571 / 92 43 - 114
Fax : 05571 / 92 43 - 112

E-Mail: poehlmann(at)familienwerk.de