Zutrittsverbot zur Jugendhilfe !

Liebe Besucherinnen, liebe Besucher,
 
durch die derzeitige Gefahrensituation ist gemäß Erlass des Ministeriums für Gesundheit und Soziales der Zutritt zum Albert-Schweitzer-Familienwerk verboten.
 
Das heißt:
In allen Einrichtungen ist es untersagt, Besucherinnen oder Besuchern Zutritt zu gewähren.
Ausnahmen können durch die jeweiligen Diensthabenden zur Vermeidung von Härtefällen zugelassen werden.
 
Wir danken für Ihr Verständnis! Bitte klären Sie bitte im Vorfeld in den einzelnen Abteilungen und Wohngruppen, ob ein Besuch gewährt werden kann.
 
Susanne von Zimmermann, Einrichtungsleiterin    
Martin Kupper, Geschäftsführer