Fachberatung Pflegestellen: Sommerfest und Infoabend

Die Fachberatung Pflegestellen begleitet Pflegefamilien von Anfang an und bietet fachliche Qualifikationen für diese sowie beratungstechnische Unterstützung auf systemischer Basis an. Auch das Anwerben potentieller Pflegefamilien und das Bewerberauswahlverfahren gehören zum Angebotsrepertoire der Fachberatung Pflegestellen, die organisatorisch dem Kinderdorf Uslar des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. zugeordnet ist.  

Potentielle Pflegeeltern haben auf Eigeninitiative jederzeit und in Form einer festen Veranstaltungsreihe zweimal im Jahr die Chance, sich detailliert zu informieren. So auch wieder am 2. Oktober ab 17 Uhr in den Räumen der Fachberatung, Amtsfreiheit 4 in Moringen (Hintereingang).

Eine starke Gemeinschaft

Mehrfach im Jahr organisiert das Fachberater-Team zudem Veranstaltungen und Aktionen, zu denen die Pflegefamilien die Chance haben zusammenzukommen. Dies ist auch für Geschwisterkinder, die in verschiedenen Familien untergebracht wurden, unter Anderem eine wichtige Austausch- und Bezugsmöglichkeit. So nahmen im Frühjahr  beispielsweise 15 Kinder mit ihren Eltern, beziehungsweise den Pflegeeltern an einem Kletterangebot in der Kletterhalle in Göttingen teil. Davon waren alle Teilnehmer so begeistert, dass die Fachberatung dieses Angebot wiederholen wird. Das Gleiche gilt für kreative Angebote in der Wachsgießerei in Moringen, dem Theater der Nacht in Northeim oder - wie im vergangenen Jahr beim Sommerfest – einen akrobatischen Nachmittag mit dem Kinderzirkus Piccolino der KGS Moringen.

Das Sommerfest hat inzwischen traditionellen Charakter. Bei einem gemeinschaftlichen Essensbuffet - zusammengestellt von der Fachberatung und den übrigen Teilnehmern - gibt es Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen, alte Bekannte zu treffen oder sich auszutauschen. Kaffee und Kuchen, sowie Bratwurst und Kaltgetränke sind dabei immer gern gesehene Begleiter.

Während diesen Zusammenkünften werden für alle Outdoorspiele angeboten und dieses Mal konnten sich die Kinder auch schminken lassen. Dabei sind kleine Kunstwerke entstanden, auf die die Kinder sehr stolz waren. Natürlich begeistert insbesondere der Bach, der den ebenso traditionellen Veranstaltungsort prägt, die Kleinen immer wieder aufs Neue. Auch dieses Mal erlebten alle bei schönstem Wetter eine tolle Gemeinschaftszeit und ein wunderbares Fest – und der Überraschungsbesuch eines zahmen und gemütlichen Esels rief wahre Begeisterungsstürme der Kinder hervor. In diesem Jahr bekam das Sommerfest sogar einen noch festlicheren Charakter: Fachberatungsleiterin Ulrike Pache freute sich über gleich mehrere Dienstjubiläen im Pflegeelternstamm und nahm das Fest zum Anlass für die freudige Verkündung und Wertschätzung der langjährigen engagierten Pflegestellen. „Diese Beständigkeit ist auch ein Zeichen dafür, dass unser Einsatz dafür, die bestmögliche Betreuung zu gewährleisten, ankommt“ schlussfolgerte sie stolz und bedankte sich für die Treue und das Wirken. Insgesamt acht Pflegestellen sind nun seit zehn Jahren dabei. Als Anerkennung überreichte das Team den Jubilaren ein Geschenk für die ganze Familie. Denn auch die leiblichen Kinder einer Familie haben die Aufnahme eines Pflegegeschwisterkindes mitgetragen und ein Recht dies zu feiern.

Info-Abend findet bald statt

Pflegeeltern, die benachteiligten Kindern ein sicheres, strukturiertes und geborgenes Zuhause geben können und wollen, werden immer gesucht. Um über Einzelheiten wie Rechte und Pflichten aufzuklären und deutlich zu machen, dass man in Pflegeelternschaft keinesfalls mit seiner wertvollen Aufgabe allein gelassen wird, veranstaltet die Fachberatung Pflegestellen zweimal jährlich einen Infoabend. Eingeladen sind alle, die sich vorstellen können, an solch einer verantwortungsvollen Aufgabe mit Freude zu wachsen. Der Infoabend informiert nicht nur unverbindlich über alle Themen rund um die Pflegelternschaft, sondern lässt auch genügend Raum zur Klärung persönlicher Fragen. Auch das Wissen darüber, wie es weitergeht, wenn man sich für die Pflegelternschaft entscheidet, wird vermittelt. Ebenso wird das Bewerberauswahlverfahren verdeutlicht, welches zur Entscheidungsfindung für künftige Pflegefamilien beiträgt. 

Am Mittwoch, 2. Oktober um 17 Uhr sind alle Interessierten herzlich zum Infoabend bei der Fachberatung Pflegestellten eingeladen. Dieser findet in den eigenen Räumlichkeiten, Amtsfreiheit 4 in Moringen statt. Eine Voranmeldung kann unter: 05554 – 99 59 86-2 oder unter der E-Mail-Adresse erfolgen.