Tschüssi und vielen Dank, liebe Nora ……

Uslar: Nach einem viermonatigen Praktikum wurde Nora Otte mit einem großen Dankeschön und kleinen Aufmerksamkeiten von der Kinderdorffamilie Ngamchaa verabschiedet. Von Juni bis September absolvierte die 19jährige ein freiwilliges Praktikum zur Berufsorientierung bei Jasmina Ngamchaa. Eigentlich sollte es „nur“ ein kurzer Ersatz für den wegen Corona abgesagten Aufenthalt in Brasilien sein. Doch es gefiel ihr so gut, dass sie die Zeit noch einmal verlängerte.

Jasmina Ngamchaa: „Nora war eine große Unterstützung für die Familie. Sie hat jede Aufgabe klasse erledigt. Mit ihrer ruhigen liebenswerten Art konnte die Gillersheimerin, die jeden Morgen eine Stunde Fahrzeit in Kauf nahm, bei den Kindern punkten.“

Nach dem Praktikum steht für Nora Otte fest, dass sie ihren beruflichen Weg in der Jugendhilfe sieht. Bald startet ihr Studium Kindheitspädagogin in Heidelberg.

Wir wünschen ihr viel Erfolg. Auf bald und vielen Dank, liebe Nora