Conti-Mitarbeiter legen wieder Geschenke unter den Weihnachtsbaum

[Uslar] – Es erinnert schon sehr viel an die Weihnachtsgeschichte, wenn sich drei Betriebsräte der Conti-Tech Northeim auf den Weg machen und mit wertvollen Gaben die Kinder des Albert-Schweitzer-Kinderdorfs in Uslar beschenken.
Zum 53. Mal sammeln die Betriebsräte der Northeimer Conti-Tech in der Belegschaft Spenden und lassen Weihnachtswünsche der Kinderdorfkinder in Erfüllung gehen. Am vergangenen Mittwoch stand wieder ein großer PKW vor dem Kinderdorf. Ausgestiegen sind nicht Kaspar, Melchior und Balthasar, sondern die Conti-Mitarbeiter Ingo Henne, Michael Rose, Anja Waßmuth und Stephan Nowag. Eine Erziehungsstelle, die Wohngruppe Teichhof und drei Kinderdorffamilien durften in diesem Jahr ihre Wunschzettel schreiben.

Ausgedehnt und mit viel Aufwand wälzten die Betriebsräte in ihrer Freizeit Kataloge, stöberten im Internet oder forschten in Spielzeuggeschäften. So werden dann am Heiligen Abend 27 dankbare Kinder ihre Geschenke auspacken können – Dank der großen Spendenbereitschaft der Conti-Mitarbeiter. Im Januar 2015 wurde die Conti-Belegschaft in der Landeshauptstadt Hannover mit dem Albert-Schweitzer-Preis der Kinderdörfer und Familienwerke ausgezeichnet.