Der Weg in unsere Klinik

Wenn eine Diagnostik, Beratung oder Behandlung in unserer Klinik gewünscht, empfohlen oder erforderlich wird, nehmen in der Regel die Sorgeberechtigten den Kontakt zu unserem Sekretariat auf.

Die Zuweisung erfolgt durch niedergelassene Hausärzte bzw. Fachärzte für Kinderheilkunde oder Fachärzte für Kinder- und Jugendpsychiatrie. Ein Überweisungsschein ist erforderlich.

Zunächst werden ein bis zwei Ersttermine mit der Familie vereinbart, entweder in unserer Institutsambulanz oder – sofern eine stationäre Behandlung indiziert ist – direkt bei den Stationstherapeuten. Aufgrund der großen Nachfrage lässt es sich nicht vermeiden, dass es nach der Entscheidung zu einer Kooperation zu Wartezeiten bis zu stationären Aufnahme kommt. die aber bei Bedarf durch ambulante Gespräche überbrückt werden können.
Für Notfälle aus dem Landkreis Holzminden und Z.T auch aus dem Landkreis Northeim sind wir rund um die Uhr erreichbar.

Anreise:

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln: Bahnhof Holzminden mit Nahverkehrszügen aus Richtung Kreiensen bzw. aus Richtung Paderborn. Vom Bahnhof zur Klinik ca. 20 - 30 Minuten Fußweg oder Busverbindung.
Mit dem PKW: Die Klinik liegt am Ortsrand direkt an der Bundesstraße 497.
Aus nördlicher Richtung (bzw. aus Hannover) kommend: B 64/B497 Richtung Uslar.
Aus westlicher Richtung (bzw. aus dem Raum Bielefeld) kommend: B 64 über Höxter, B 497 Richtung Uslar.
Aus südlicher Richtung (bzw. aus Kassel) kommend: B 83, B 64 (über Höxter), B 497 Richtung Uslar.
Aus östlicher Richtung (bzw. aus Göttingen) kommend: über Nörten-Hardenberg, B 497 (über Uslar) und dann Richtung B 64 (Höxter oder Hameln).