Station 2 (Altersbereich 14-18 Jahre)

Auf dieser Station behandeln wir schwerpunktmäßig Jugendliche mit depressiven Störungen, Angst- und Zwangsstörungen , psychosomatischen Störungen und Essstörungen. Die Diagnosen drücken sich oft in Schulvermeidung, Interessen- und Antriebslosigkeit, einer negativen Beziehung zu sich selbst, selbstverletzenden Handlungen, aber auch im Verlust der Impulskontrolle und in gehäuften Konflikten in Schule und Familie aus.

In diesem Altersbereich geht es auch um eine gesunde Autonomieentwicklung, zu der die Bezugspersonen in hilfreicher Weise beitragen können. Daher beziehen wir auch bei Jugendlichen die Eltern eng durch regelmäßige Familiengespräche, Telefonate, Elterngruppen und die Möglichkeit zum Elterncoaching mit ein. Der Tagesablauf auf der Station hat eine klare Struktur, in dessen Rahmen aber etwas mehr Freiräume als auf der Kinderstation vorgesehen sind.

 
Ihre Ansprechpartner:

 
  Markus Schaper
Pflegedienstleitung
Telefon: 055 31 / 93 11 300
Mail: schaper(at)familienwerk.de
schwarz Susanne Schwarz
Bereichsleitung stationär
Telefon: 055 31 / 93 11 117
Mail: schwarz(at)familienwerk.de