"Die machen wirklich alles möglich", sagt Matthias Klinge

Der 21. März 2020 ist ein ganz besonderer Tag für unsere Familie. Unser Vater Karl Klinge, der im Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum lebt, ist 90 Jahre alt geworden.

Feiern konnten wir nur getrennt in der Distanz. Denn wegen der Corona-Krise wurde behördlicherseits in allen Pflegeeinrichtungen ein Besuchsverbot ausgesprochen. Es ist ein herrlicher Anlass, der in die traurige Corona-Zeit fällt. Aber dank des engagierten Teams vom Seniorenzentrum konnte unser Vater dennoch herzlich und fröhlich feiern. „Es darf nicht sein, dass Karl Klinge allein feiert“, sagten die Pflegekräfte. Sie deckten einen festlichen Tisch, besorgten Geschenke, reichten frischen Kuchen, gestalteten eine liebenswerte Kaffeetafel und kümmerten sich rührend.

Matthias Klinge: „Gerade in dieser schwierigen Phase wird alles getan um meinem Vater und allen Bewohnern ein angenehmes Leben zu gestalten. Trotz der hektischen Zeit erlebe ich nur freundliche Mitarbeiter. Die Betreuung ist wirklich erstklassig!“

Familie Matthias Klinge dankt dem Mitarbeiterteam vom Albert-Schweitzer-Seniorenzentrum sehr, dass sie alles für ihren Vater möglich machen.

Herzlichen Glückwunsch zum 90. Geburtstag, lieber Karl Klinge.