Tag der offenen Tür bei der Reha-Gruppe Fahrrad und Moped

 
Menschen mit Handicap bekommen bei den Reha-Gruppen der Wegbegleiter vom Familienwerk eine Möglichkeit, die Teilhabe am gemeinschaftlichen Leben mit ihren eigenen Interessen und Stärken zu verbinden. So finden sich im Angebotsbereich der Reha-Gruppen die unterschiedlichsten Themenprojekte. Die Reha-Gruppe „Fahrrad und Moped“, die sich in ihren Räumlichkeiten im Eschenschlag 10 in Northeim regelmäßig trifft, möchte sich der Öffentlichkeit vorstellen. Die Teilnehmer laden alle Interessierten daher am kommenden Samstag, 18. Mai zwischen 10 Uhr und 13 Uhr in ihre Werkstatträume in den Eschenschlag ein. Dieser >>Tag der offenen Tür<< soll Außenstehenden und Interessierten die Möglichkeit geben, die Werkstatträume und die Arbeit der Reha-Gruppe Fahrrad und Moped kennenzulernen. Außerdem  werden auch Fahrräder zum Verkauf angeboten. Abgerundet wird der Informationstag durch einen kleinen Flohmarkt und ein kleines kulinarisches sowie informatives Angebot weiterer Reha-Gruppen. Zudem haben Besucher die Möglichkeit, die offene Selbsthilfewerkstatt in Anspruch zu nehmen.