Virtuelle Betriebsversammlung der Wegbegleiter am 26 November

Südniedersachsen: Zu einer ebenso außergewöhnlichen wie momentan auch noch ungewöhnlichen Betriebsversammlung hatte der Betriebsrat der Wegbegleiter alle Mitarbeitenden des LebensRaumes, der Betreuungsvereine, der Tagesstätte Northeim, den RehaGruppen und den Ambulanten Hilfen eingeladen.

Da große Treffen aus bekannten Gründen im Moment nicht stattfinden können, wurde die Veranstaltung komplett aufgezeichnet und wird demnächst im Internet zu sehen sein. Derzeit werden die Aufnahmen der vier Kameras zusammen geschnitten. Am kommenden Freitag ist die Endredaktion und sodann erfolgt die Veröffentlichung.

2020 11 26BetriebsversammlungWegbeleikterIMG 0537Auf dem Podium in Form eine Talkrunde begrüßte Jörg Grabowsky die Betriebsräte Eugen Steneberg, Renate Rettstadt, Bernward Notzon (leider verhindert), Holger Reimer, Johannes Busch und die Einrichtungsleiterin Frau Breukel-Longheu. Alle freuen sich über die entspannte und fröhliche Athmosphäre.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Betriebsratsvorsitzenden Jonas Busch folgte der Bericht der Einrichtungsleiterin Birgit Breukel-Longheu über die personelle und wirtschaftliche Situation sowie daraus resultierende Perspektiven. Holger Reimer hatte eine Auswertung zum Thema talingo vorbereitet und Renate Rettstadt ging in ihrem Vortrag auf die Corona-Pandemie und daraus resultierende Konsequenzen ein. Eugen Steneberg informierte über den Ausblick auf die Betriebsratstätigkeiten während Jonas Busch die Aufgaben der Betriebsräte vorstellte und alle einlädt, mitzuwirken und die Mitglieder in Anspruch zu nehmen.